Webmaster Tools – Website Setup Series VIII

Bitte um Indexierung! Es wird Zeit, dass ich mich bei den großen Suchmaschinen-Anbietern bemerkbar mache – jetzt wo ich die ersten Unterseiten auf meiner Domain publiziert habe.

Disclaimer: Dieser Beitrag soll nicht suggerieren, dass man die „Eintragung Eintragung bei Google“ als SEO-Dienstleistung verkaufen sollte. Wenn dich demnächst jemand mit einer seltsamen Ländervorwahl anruft und dir anbietet dich für nur 300€ bei Google einzutragen, lies dir lieber diesen Artikel durch. Oder führ dir vor Augen, dass Google deine Seite auch von alleine findet – solange du jemand finden kannst, der dich im Web öffentlich einsehbar verlinkt.

Status Quo: The Website Series

In den letzten Episoden der Website Setup Series habe ich 10 Blogbeiträge für meine neue Website generation-beta.net geschrieben und dann das Webtracking eingerichtet. In zwei Tagen konnte ich ganze 3 Nutzer verzeichnen – jeder dieser Nutzer war ich selber mit unterschiedlichen Browsern. Für eine Website, die perspektivisch viel Traffic über Suchmaschinen generieren soll, ist es wichtig, dass die Crawler dieser Suchmaschinen meine Seite auch regelmäßig besuchen. Zu meinen Glück gibt es bei den beiden einschlägigen Suchmaschinen-Anbietern in Deutschland (Google und Bing) Webmaster-Interfaces, um meine Website bei ihnen bekannt zu machen. Das ganze kostet mich keinen Cent.

Entsprechend werde ich meine Seite in dieser Episode in der Google Search Console und den Bing Webmaster Tools einrichten.

Einrichtung Google Search Console

Die Google Search Console – ehemals Google Webmaster Tools – ist so eine Suchmaschinen-Performane-Cockpit, das Google Website-Betreibern kostenlos zur Verfügung stellt. Der Deal hinter diesem Tool ist eigentlich: Ich helfe Google durch Konfigurationen meine Website besser zu interpretieren. Ich Gegenzug zeigt mir Google Verbesserungsmöglichkeiten für mehr Traffic auf.

Website / Domain Validierung Search Console

Nach der Anmeldung unter search.google.com muss ich Google erst einmal beweisen, dass generation-beta.net wirklich meine Website / Domain ist. Ich könnte sonst ja einfach wikipedia.org in dem Tool anmelden.

Für die initiale Konfiguration reicht die Einrichtung eines URL-Prefix. Wird meine Website mal komplexer und größer würde ich über eine Authentifizierung via DNS-Eintrag nachdenken.

Google Search Console Add Property Prefix

Zum Glück habe ich zuvor schon den Tagmanager eingerichtet. So kann die Console direkt sehen, dass ich Owner des Containers und damit auch der Domain bin.

Google Search Console Ownership verified

In der Übersicht meiner Website ist alle noch blanco. Google wird meine Seite erst einmal „scannen“ müssen. Um das Maximum aus der Konfiguration zu bekommen, muss ich jedoch noch zwei weitere Aktionen durchführen:

  1. Hinzufügen meiner Sitemaps
  2. Einstellung meiner geographischen Ausrichtung

Hinzufügen der Sitemaps

Unter den URLs

https://generation-beta.net/post-sitemap.xml und

https://generation-beta.net/page-sitemap.xml

befinden sich automatisch generierte Listen meiner Unterseiten und Blogbeiträge im XML-Format. Diese kann ich unter Index > Sitemaps > Add a new sitemap zur Search Console hinzufügen. Google hat so immer eine aktuelle Liste aller meiner Unterseiten zur Verfügung.

Search Console Sitemap hinzufügen
Search Console alle Sitemaps

Geographische Ausrichtung

Die Sprach- und Länder-Settings befinden sich leider in den Legacy Tools, die (noch) nicht in die neue Search Console migriert wurden. Unter Legacy Tools & Reports > International Targeting (öffnet in neuem Fenster) kann ich meine Sprache und meine Target-Country hinterlegen. Diese Konfiguration wird durch meine .net-Domain notwendig. Für .de-Domains funktioniert die Zuordnung normalerweise sehr zuverlässig von alleine.

Search Console International Targeting

Das war es erst einmal für die Google Search Console Konfiguration. Ich sehe schon wieder mehrere Umbauarbeiten für die Zukunft kommen (z.B. für die Hinzunahme einer weiteren Sprache), aber darum sollte ich mich im Zuge einer lean Priorisierung nicht jetzt kümmern.

Einrichtung Bing Webmaster Tools

Die Bing Webmaster Tools sind bereits seit ein paar Jahren der hässliche Bruder der Google Search Console. Das Tool läuft sogar für SEOs so weit unter dem Radar, dass ich vor ein paar Jahren einen Blogartikel über die Bing Webmaster Tools publiziert habe. Der Bing-Marktanteil wird in Deutschland in verschiedenen Quellen zwischen 2% und 5% geschätzt. Das ist nicht viel Aussicht auf kostenlosen Traffic. 10 Minuten Arbeit zur Einrichtung der Webmaster Tools ist aber akzeptabel.

Ein wenig befremdlich ist es aber schon, dass man sich bei Bing mit seinem Google-Account anmelden kann.

Bing Webmaster Tools mit Google anmelden

Ich mache auf Bing das gleiche wie in der Search Console:

  1. Website Authentifizieren
  2. Sitemap hinterlegen
  3. Ländereinstellungen konfigurieren

Das Bing-Interface ist etwas üppiger ist als das von Google hier ein paar Hinweise zur Navigation:

  • Das Hinzufügen einer Website passiert über den Kasten oben links
  • Für die Authentifizierung wähle ich die Meta-Tag-Methode. Die ID in dem Tag kann ich einfach über das Yoast SEO Plugin einfügen: SEO > Allgemein > Webmaster Tools
Bing Authentifizierung mit einem Meta-Tag
Authentifizierung mit einem Meta-Tag
Hinterlegen der Bing Meta-Tag-ID im Yoast SEO PLugin
Hinterlegen der Meta-Tag-ID im Yoast SEO PLugin
  • Für das Hinterlegen aller Sitemaps habe ich das neue Interface verwendet (sieht gut aus): Meine Site konfigurieren > Sitemaps > Use new Sitemap Tool > Go to Sitemaps.
  • Für die Länderkonfiguration navigiere ich zu Meine Site konfigurieren > Geotargeting und stelle ein: Domäne > https://generation-beta.net > Land/Region = Deutschland

Das war es auch schon. Alle Screenshots der Bing-Einrichtung sind ganz unten im Anhang zu finden.

Das war es für diese Episode. Ohne zu viel zu spoilern, werde ich auch in der nächsten Episode nicht an der WordPress-Seite arbeiten, sondern etwas strategische Vorarbeit leisten.

Über die Website Setup Series

Die Website Setup Series ist eine Serie von Blog-Beiträgen, in denen ich die Entstehung einer neuen Website, die mit dem WordPress-CMS und anderen Open Source Tools aufgesetzt wird, dokumentiere. Dabei wird besonders viel Wert darauf gelegt, dass jeweils nur kleine Arbeitspakete pro Beitrag beschrieben werden, damit auch Anfänger der Serie gut folgen können. Des Weiteren ist die Serie mit einer gesunden Portion Pragmatismus und Unterhaltungswert versehen, um die Casual Reading Experience aufrecht zu erhalten.

Die Serien-Inhalte sind ein Resultat der Learnings aus knapp 10 Jahren Website-Erstellung und ca. 8 verschiedenen nebenberuflichen und zahlreichen beruflichen Web-Projekten!

The Website Setup Series WSS

Anhang: Screenshots Bing Webmaster Tools

Bing Webmaster Tools Anmelden mit Google Account
Bing Webmaster Tools Anmelden mit Google Account
Bing Webmaster ToolsNeue Seite hinzufügen
Bing Webmaster Tools Neue Seite hinzufügen
Bing Webmaster Tools Authentifizierung
Bing Webmaster Tools Authentifizierung
Bing Webmaster Tools Auth Code Yoast SEO
Bing Webmaster Tools Auth Code Yoast SEO
Bing Webmaster Tools Neues Interface
Bing Webmaster Tools Neues Interface
Bing Webmaster Tools Sltes Sitemap Interface
Bing Webmaster Tools Sltes Sitemap Interface
Bing Webmaster Tools Geotargeting
Bing Webmaster Tools Geotargeting

Kommentar posten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.