Workation auf Mallorca

Arbeiten / Workation auf Mallorca – Geht das?

Die Remote-Work-Freiheit so richtig ausnutzen? Bis zu meinem Mallorca Trip in diesem Februar habe ich dies noch nicht so richtig geschafft. Hier nun aber ein paar Eindrücke von meinem Workation.

Setup: Workation auf Mallorca (Palma)

Bedingt durch anhaltend kaltes und nasses Wetter in Deutschland und habe meine Sachen gepackt. Für 40€ je Flug ging es mit Ryanair ab Köln los in Richtung Flughafen Palma. Mein Aufenthaltsort für die Tage vor Ort: Ein Apartment Hotel mit Namen Lis Mallorca.

Das Hotel lag etwas weiter südlich von der Insel-Hauptstadt Palma in Cala Major, war aber aufgrund der stringenten Buslinie sehr gut an das Zentrum angebunden.

Insgesamt 10 Tage habe ich vor Ort verbracht in der Hoffnung, meine Laune durch hellere und etwas längere Tage als in Deutschland heben zu können.

Mallorca Busverbindungen Palma

Fazit: So war der WOrkation auf Mallorca

Arbeiten im Cafe auf Mallorca

Mein Mallorca Workation hat genau getan, was ich mir davon versprochen habe: Etwas bessere Laune durch mehr Sonne in einem sonst relativ eintönigen Alltagstrott. Ich konnte in den Cafes in Palma an meinem Notebook arbeiten, habe Telcos auf meinem Apartment-Balkon auf der Sonnenseite angenommen und konnte nach einem pünktlichen Feierabend noch das Insel-Leben genießen. Call-Marathon-Tage wurden quasi zu einer erträglichen Routine – solange man sie mit diesem Ausblick im Rücken durchführen konnte:

Ausblick Workation Mallorca

Als Notebook-Nutzer in Cafes in Palma kam ich mir stellenweise etwas wie ein Alien vor – aber das ist geht mir auch in so mancher deutschen Großstadt (mit Ausnahme von Berlin) zurzeit genauso. Die Einheimischen auf Mallorca bevorzugen zwischen 11h und 13h in den Cafes ihrer Wahl bereits das erste Bier des Tages – ein Tempo, das ich im Zuge meines Workations nicht mitgehen konnte bzw. wollte. Aber gemeinhin habe ich in den 8 Arbeitstagen ein paar Locations gefunden, an denen man gut arbeiten konnte, sich aber sicher war, dass man einige 100 Kilometer vom heimischen Schreibtisch entfernt ist.

Highlight war dabei sicherlich Tag 1 meiner Reise. Da ich noch nicht ins Hotel einchecken konnte, habe ich die ersten zwei Calls des Tages auf einem Steg direkt im Sand angenommen. Sicherlich einer der einzigartigsten Momente meines Experiments.

Coole Locations während meines Workations auf Mallorca

Im Allgemeinen war die Insel zur Zeit meines Besuchs noch etwas verschlafen. Zum war es noch mittem im europäischen Winter, zum anderen waren die Reise-Restriktionen im Kontext der Corona-Pandemie (in Deutschland) gerade erst wieder etwas gelockert worden. Entsprechend konnte ich nicht auf alles zugreifen, was Mallorca zu bieten hatte. Aber diese Locations haben mir während meines Aufenthalts sehr gut gefallen:

Hotel Lis Mallorca

https://hotellis.es/ – das Apartment-Hotel hatte faire Preise und war über booking.com buchbar. Nothing special, aber es war die perfekte Unterkunft, um tagsüber zu arbeiten und abends schnell in Palma zu sein.

Kenzo Bar & Grill

Ein entspanntes Restaurant, das tagsüber gutes Frühstück und Cafe anbietet. Großer Bonus: Direkt am Wasser gelegen und mit vielen Sitzplätzen außen ausgestattet ist es quasi eine Remote-Work-Location mit Ausblick.

Cosmopolitan Bar Palma de Mallorca

https://cosmopolitan-marittimo-caffe.business.site/ – Eine gute Location um sich selber zu bestätigen, dass der Arbeitstag vorbei ist. Bei Albi gibt es gute Drinks und einen eiskalten Jägermeister.

Weitere Eindrücke – Workation Mallorca

Workation Mallorca: Aussicht vom Balkon
Aqarius-Sucht auf dem Balkon
Workation Mallorca: Feierabend Bier Palma
Feierabend-Bier auf der Promenade
Workation Mallorca: Kenzo Bar & Grill
Aussicht in der Kenzo Bar & Grill
Workation Mallorca: Streetart Cala Major
Streetart in Cala Major
Workation Mallorca: Fisch Restaurant Porto Pi
Pre-Grill Fisch-Buffet in Porto Pi

Christoph Kleine
Christoph Kleine

... Managing Director bei THE BIG C Agency & Gründer von internetzkidz.de. Neben Online-Marketing beschäftigt er sich mit Usability, Web-Analytics, Marketing-Controlling und Businessplanung. Xing, LinkedIn.

Artikel: 422

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.