Network Marketing = Digitales Schneeball-System

Alter Wein in neuen Schläuchen. Wenn ihr demnächst häufiger von „Network Marketing“ hört und lest, merkt euch nur: Das ist nicht der neue hot Shit im digitalen Marketing, sondern ein neues fancy Word für „Pyramiden System“.

Ich bin über die Dokumentation von Strg_F Network Marketing: Schneller Reichtum? auf das Thema „Network Marketing“ aufmerksam geworden. Als alter digitaler Marketer fühlte ich mich direkt schwer in meiner Ehre verletzt: Warum kenne ich diesen neuen Kanal nicht? Wie kann ich ihn nutzen? Bin ich vielleicht nicht mehr am Puls der Zeit? Kann ich meine Funk-Tastatur direkt an den Nagel hängen?

Tatsächlich konnte ich mich nach der Dokumentation selber entwarnen. Nichts Neues, viel Gelaber und eine Systematik, die bei mir Bewunderung und Abscheu zugleich hervorruft.
Aber schaut mal selber rein, vielleicht merkt ihr es selbst:

Video: Network Marketing: Schneller Reichtum?

Mein erster Eindruck des Videos war tatsächlich sehr positiv gegenüber dem Ansatz des Unternehmens und kritisch gegenüber der Hypothese der Journalistin: Zwei ehemalige Bitcoin-Jungs haben eine geile Idee für ein digitales Business und machen zeitgemäßes Recruiting (via Streams), PR und Marketing. Damit zeigen sie der Old Economy, dass deren Art von Promotion ausgedient hat. Nach ein paar Minuten schlägt dieser Eindruck aber um und verwandelte sich bei Minute 6:15 bei mir sogar in lautes Lachen. Die Realisation dahinter:

Die Jungs von Pulse Empire haben den 100 Jahre alten Strukturvertrieb mit digitalen Hilfsmitteln unterfüttert und treten jetzt remote in die Fußstapfen von jeder Vertriebs-Drücker-Kolone der Geschichte.

Schnell sind mir die Bilder von Mehmet E. Göker und seinem Unternehmen MEG, aber auch verschiedenen AWD-Finanzberatungspraktiken wieder in den Kopf gekommen. Charakteristisch hierbei vor allem:

  • Jeder Vertriebler profitiert von den Umsätzen der Vertriebler, die er / sie akquiriert hat
  • Das Produkt, das verkauft wird, muss von den Leuten, die es verkaufen, nahezu gar nicht oder nur grob verstanden werden
  • Es wird nach außen mit dicken Autos und Champagner geworben, die in den meisten Fällen nur von den Mitgliedern erreicht wird, die entweder früh dabei waren oder eine nahezu psychopatische Verkaufsmentalität an den Tag legen.
  • Der Großteil des Teams speist sich aus Leuten, die entweder als Quer-Einsteiger dazugestoßen sind oder bis zum Einstieg eher eine holprige Vita vorweisen können (System zielt auf Mitläufer ab).

pulse empire trailer

Auch wenn an manchen Stellen der Dokumentation einen Anflug von Bewunderung für den Aufbau eines solchen massiven Vertriebsnetzwerks aufkommen kann, warne ich jeden Leser ausdrücklich:

Fallt nicht auf dieses oder ein anderes Unternehmen herein, dass euch suggeriert mit „Network Marketing“ großes Geld verdienen zu können oder Teil eines superioren Geschäftsmodells zu werden!

Besonders bedenklich am Beispiel von Pulse Empire:

network marketing scam

  • Die Leute, die neue Vertiebsmitarbeiter bzw. Tippgeber anwerben tun dies teilweise aus dem eigenen Kinderzimmer und haben selber keine Ahnung in welchem System sie sich bewegen
  • Bestehende Vertriebsmitarbeiter verkaufen bzw. vermitteln ein Produkt (Trading), das sie nicht verstehen und dessen potenzielle Rendite sie nicht glaubwürdig einschätzen oder kalkulieren können
  • Verkaufsveranstaltungen und Recruiting-Videos werden maximal manipulativ produziert und inszeniert. D.h. sogar aufgeklärte, rationale Interessenten können auf die suggerierten Stimuli (Reichtum, Zugehörigkeit, Fame) anspringen und sich zu dem System hingezogen fühlen.
  • Die Systematik des permanenten Anwerbens kann die sozialen Ökosysteme der Teilnehmer langfristig zerstören. So wird z.B. aktiv empfohlen Freunde, Bekannte und Familie anzugehen.
  • Es steht der Verdacht im Raum, dass Gelder bzw. Initial-Investments zuerst dazu verwendet werden, um die Provisions-Pyramide nach oben zu bedienen, ehe die Gelder in das eigentlich vermittelte „Finanzprodukt“ gegeben werden.

Weniger kritisch sehe ich hingegen die Anmerkungen bezüglich der Rechtsformen und -Entitäten hinter Pulse Empire, die in dem Beitrag gemacht werden. Auch wenn es sehr zwielichtig ist, sind manche der Konstrukte manchmal notwendig um einen reibungslosen Geschäftsbetrieb gewährleisten zu können. Des Weiteren ist auch das Produkt im Trading-Segment nicht per se negativ zu beurteilen. Allerdings ist es sehr zweifelhaft, dass die gezeigten Besucher der Veranstaltungen in der Lage sind die Mechanik dahinter intellektuell verarbeiten zu können. Ebenso ist sehr fraglich, dass diese Art des Investments für einen Großteil der avisierten Kunden eine valide Art der Geldanlage darstellt.

Related Videos: Network Marketing

Da bei mir sofort die Glocken Richtung Pyramiden System geklingelt haben und mir zwei bis drei andere Beispiele eingefallen sind, habe ich euch mal ein paar related Videos zum begleitenden Konsum zusammengestellt:

System Grössenwahn – Mehmet Göker

Nur der Chef sahnt ab – Maschmeyers Verkaufstricks

Michael’s Pyramid Scheme – The Office US

Hier ist das Ganze nochmal deutlich besser und witziger dargestellt:

Christoph Kleine

... ist Senior Manager Online Marketing bei nexible & Gründer von internetzkidz.de. Neben Online-Marketing beschäftigt er sich mit Usability, Web-Analytics, Marketing-Controlling und Businessplanung. Xing, LinkedIn.

Kommentar posten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.