All in Fifa startet Vodcast Format + Gaming-Meta-Content?

Die FIFA-Youtuber von All In Fifa haben sich Mitte März das erste Mal einen Podcast / Vodcast / Video-Podcast Format versucht. Warum dies eine gute Idee sein könnte, erfährst du auf internetzkidz.de

Mit einem 26-Minuten-Video-Podcast haben sich die Jungs von All In Fifa das erst Mal einem neuen Format probiert. Thema der Sendung: FIFA 20: SHITSTORM bei YOUnited?! Unsere MEINUNG & IDEEN. Dieser Umstand für sich rechtfertigt noch keinen Blogbeitrag, aber mit ein wenig Phantasie könnte man hier einen Mini-Trend indizerien:

Die Gaming-Szene braucht mehr Meta-Formate!

Darüber hinaus ist es vielleicht Zufall oder einfach nur eine logische Folge daraus, dass Nephentez ein ähnliches Unterfangen vor wenigen Wochen wieder hat aufleben lassen.

Die Gaming-Szene braucht mehr Meta-Formate!

Was sind Meta-Formate?

Was meine ich damit, wenn ich von mehr Meta-Formaten für die Gaming-Szene-Rede? Dafür benötigt es vielleicht ein kleines Intro zu Video-Content der sich um Spiele bewegt. Hier gibt es mittlerweile eine Reihe von festen Video-Inhalten:

  • Walkthroughs
  • Gameplay
  • Duell-Formate
  • Turniere
  • Pack-Openings / Looting
  • uvm.

All diese Formate kommen als Folgen (Youtube) oder als Stream (Twitch) daher. Die Youtube-Folgen sind meistens zwischen 10 und 20 Minuten, hochwertig produziert und generell unterhaltsam. Nichts desto trotz bewegt sich jeder dieser Content-Creators in seiner eigenen Welt. Mein Account, ich spiele, ich packe oder ich duelliere mich mit 1-2 anderen Creators auf meinem Channel.

Es gibt in dieser Welt – meines Wissens – kaum Formate oder Channels, die den Celebrity-Status dieser Creators monetarisieren. Es gibt nahezu keinen Channel, der sich in der FIFA-Gaming-Welt einmal in der Woche hinsetzt und die verschiedenen Duelle, Ergebnisse oder auch Gerüchte in einem Recap-Format aggregiert. Das heißt: So etwas wie die tagesschau, das Sportstudio oder auch Prominent! gibt es in der Gaming-Content-Welt nicht!

Das meine ich mit Meta-Formaten. Selten gibt es Formate, die sich das Gaming-Universum als berichtenswert vornehmen und dann entsprechende Youtube- oder Live-Formate daraus basteln. Dabei sind viele der Inhalte bereits da. Die Videos der Beteiligten stehen online (zum Verlinken), nahezu jeder Creator raged via twitter und verlost Gutscheine via instagram. Des Weiteren ist die Technologie hinter der Video-Produktion durchaus auch sehr gut Skype-Interview-kompatibel.

Gute Beispiele für Meta-Formate

Natürlich plädiere ich hier nicht für die Nachbildung linearer TV-Formate für Youtube. Ich finde es ja schon befremdlich, wenn mir Sky Sport News das neue FIFA Team of the Week präsentiert. Nichts desto trotz habe ich in der Vergangenheit das ein oder andere gute Beispiel gesehen wie diese neue Format-Spezies aussehen könnte.

So gab es im Zuge von FIFA 19 einen interessanten Youtube-Channel, der regelmäßig die Highlights und Fails von bekannten FIFA-Twitch-Streamern über die Twitch-Clippings gezogen und zusammen geschnitten hat. Darin waren coole Tore, Aninmationsfehler und jede Menge Rage zu sehen. Der Channel hat ziemlich schnell mehrere tausend loyale Viewer gesammelt, da sich die meisten Youtube Viewer meist nicht die Zeit nehmen fünf verschiedene FIFA-Streams parallel am Wochenende zu schauen.
Ultimativ musste der Kanal leider durch einen Ban die Segel streichen. Es gab – natürlich – häufig Stress bezüglich des Video-Materials, das verwendet wurde und Verfehlungen der Streamer, die dadurch archiviert wurden. (Weshalb ich den Kanal auch nicht mehr zum Verlinken gefunden habe).

Ein weiteres gutes Beispiel für eine Art Meta-Model finde ich den Redakteur Rooz von HipHop.de. Mittlerweile der journalistische Mittler in der deutsche Hip-Hop-Szene, macht er sich in vielen seiner Interview die verschiedenen Beefs zwischen Rappern und deren Management zunutze um einen Mehrwert für Leser und Viewer zu produzieren. Natürlich nutzt er dafür mittlerweile Insider-Quellen, aber ca. 50% der Infos bekommt man mittlerweile auch schon, wenn man den Rappern auf instagram folgt.

Zusammenfassung: Macht nicht den nächsten Gameplay-Channel

Was würde ich dir also gerne nach diesen Absätzen mit auf den Weg geben:

Wenn du gerade studierst und überlegst, dir über Youtube ein paar Euro dazu zu verdienen, mach bitte nicht den nächsten Gameplay-/Pack-Openening-Channel auf! Der Markt für diese Formate ist ziemlich dicht und dominiert. Lerne über alle deutschen Youtuber und schaue ihre Videos. Mache deinen Channel über sie – nicht über das Spiel!

Solltest du in einem Medien-Unternehmen arbeiten: Vielleicht ist das der Weg in die Gaming-Berichterstattung. Der Ansatz über Wettbewerbe in Fortnite und FIFA zu berichten ist erstmal gut. Aber vielleicht gibt es auch andere Formate, die User häufiger wieder in den Content und damit die Werbeanzeigen schicken!

Video: FIFA 20: SHITSTORM bei YOUnited?! Unsere MEINUNG & IDEEN

FIFA 20: SHITSTORM bei YOUnited?! Unsere MEINUNG & IDEEN

Themen der Video-Podcast-Folge

In der Sendung wird der Umstand beleuchtet, dass Julius von FIFAGoalsUnited seiner Community das Voting für Max Malle zur Wahl des YOUnited Community Teilnehmers befürwortet hat. Entsprechend wird in der Szene aktuell Empörung vor dem Hintergrund der Wettbewerbsverzerrung laut.

  • Die beiden Jungs von All In Fifa beurteilen diese Aufregung als unberechtigt
  • Beide können jedoch die Gedankengänge des ausgebrachten Teils der Community nachvollziehen
  • Des Weiteren schlagen sie mit dem Ansatz Road 2 YOUnited ein neues Gameplay-Format zur Ermittlung des Community-Teilnehmers vor
  • Ein weiterer diskutierter Ansatz ist das Road 2 YOUnited Format ohne Gameplay – dafür aber mit Entertainment-Content durchzuühren
  • Manipulationssicherheit von Fan-Votings
  • Option eines externen Votings auf der Plattform eines Sponsors
All In Fifa Podcast

Über All In Fifa

All In Fifa ist ein Youtube-Gaming-Channel, der exklusiv Inhalte im Rahmen der EA Sports Titel FIFA (z.B. FIFA19 oder FIFA20) produziert und veröffentlicht. Der Kanal hat – Stand März 2020 – ca. 24.000 Subscriber. Der Kanal existier seit März 2016 und das erste Video wurde am 16. September 2017 hochgeladen. Der Kanal wird von den beiden Gamern Sven und Claudio gemeinsam betrieben.

Kommentar posten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.