Es gibt eine Powerpoint WM – und wir waren nicht dabei

Schockiert und gleichzeitig neugierig, habe ich vor ein paar Tagen herausgefunden: Es gibt eine Powerpoint Weltmeisterschaft – die MOS World Championship.

Und diese Nachricht kommt gerade jetzt, wo ich mich gerade von dem Traum verabschiedet habe mit einem Skill-Set in irgendeiner Disziplin zum Wettkampf-Profi aufzusteigen …

Über die MOS World Championship

Die Informationen, die ich zu dem Thema zusammentragen konnte, sind tatsächlich etwas spärlich, was suggeriert, dass Microsoft und der Veranstalter Certiport das Event nicht unbedingt um dieses Internet herum konzipiert haben – Internet Explorer ist ja technisch auch nicht Teil der Microsoft Office Suite. Was ich herausfinden konnte:

  • MOS steht für Microsoft Office Specialist
  • Es gibt nicht nur Powerpoint-Schlachten, sondern die Wettbewerber treten auch in Microsoft Word und Excel gegeneinander an
  • Es scheint unterschiedliche Wettbewerbsklassen für 2013er und 2016er Office-Produkte zu geben.
  • Der Wettbewerb richtet sich ausschließlich an Studenten bzw. Schüler (hier ist die Übersetzung Student aus dem Englischen nicht immer eindeutig) weltweit
    (Jetzt bin ich wieder enttäuscht, dass ich wohl doch kein Profi-Sportler mehr werde.)
  • Anscheinend gibt es die Competition bereits seit mehreren Jahren. In einem Bericht war von 17 Jahren die Rede (konnte ich nicht verifizieren)
  • Der Veranstalter Certiport ist ein Unternehmen, das sich auf die Schulung von Mitarbeitern auf MS Office Produkte spezialisiert hat

Der Powerpoint-Gewinner 2019: Der 18-jährige Seth Maddox

Ich bin überhaupt erst auf die ganze Sache durch einen Artikel über den Powerpoint-Gewinner aus dem Jahr 2019 aufmerksam geworden. Seth Maddox ist gerade mal 18 Jahre und kommt aus Alabama (USA).

Powerpoint Weltmeisterschaft 2019 Gewinner Seth Maddox

Impulsiv denkt man da natürlich:

Da gewinnt ein 18-jähriger Bubi, der noch nie einen roten Status-Bericht grün designen oder ein Projekt mit 24 Streams in ein thinkcell-Gantt-Chart pressen musste?!

Unter dem Aspekt, dass der Wettbewerb allerdings nur für Studenten / Schüler weltweit gedacht ist, relativiert sich dieser Eindruck allerdings schnell wieder.

Videos: Was bauen die denn da für Folien?

Ich hätte euch gerne noch ein paar Videos von den Wettbewerben gezeigt, allerdings scheint die Endrunde nicht wirklich aufgezeichnet zu werden. Oder der Wettbewerb ist gar kein Event, sondern eher eine Einreichung mit späterer zentraler Preisvergabe. Es lassen sich lediglich Promo-Trailer und Preisvergabe-Videos finden.

Wer sich trotzdem auf Powerpoint-Folien gefreut hat, dem kann ich noch schnell meinen Artikel: 15 Powerpoint-Hacks für Design-Noobs ans Herz legen.

15 POWERPOINT HACKS FÜR DESIGN NOOBS

Verbesserungsvorschläge für das kommende MOS World Championship Event

Ich habe mir natürlich schon ein wenig über die spärliche Web-Präsenz des Wettbewerbs aufgeregt. Daher hier meine Verbesserungsvorschläge

  • Ich würde schon erwarten, dass das Event 2020 im gleichen Style wie der FIFA eWorld Cup auf twitch gestreamt wird. (Das Publikum muss nicht zwangsläufig mitjubeln)
  • Besorgt euch mal einen wikipedia-Eintrag oder eine Unterseite mit Zahlen, Daten, Fakten zum Event.
  • Zeichnet die Endrunden-Werke via Video auf und ladet sie auf youtube hoch. Oder teilt die finalen Werke auf slideshare.
  • Abschließend würde ich noch ein paar Wettbewerbs- oder Gewichtsklassen vorschlagen, die aber nicht sonderlich ernst zu nehmen sind.

Um den Wettbewerb nicht mehr auf Studenten und Schüler zu limitieren bräuchte mal neue Wettbewerbsklassen. Diese könnte man zudem mit neuen Zielen hinterlegen. Hier ein paar Beispiele:

  • Berater-Powerpoint (Alle Elemente einer Folie so arrangieren, dass sie eine positive Entwicklung zeigen!)
  • Professoren und Dozenten Stand-Off (Wie viele Worte passen maximal auf eine Powerpoint-Folie)
  • Brand-Manager  Challenge (Verschicke eine .pptx per Mail an Extern, die zwei custom Company Fonts beinhaltet)
  • Designer Slam (Entwickle eine Powerpoint-Form, die nicht verändert werden darf und nirgends reinpasst)
  • Grafiker Obstacle Course (Erstelle eine Powerpoint-Präsentation, die Bilder beinhaltet und kleiner als 20MB ist)
  • Vostandsassistenten Melt-Down (Überführung von blurry handschriftlichen Scans in high-end C-Level-Präsentationen)

In diesem Sinne: Teilt den Artikel mit jemandem, den ihr für die Powerpoint WM nominiert hättet.

Kommentar posten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.