ran.de mit Problemen bei Super Bowl Übertragung

Livestreams sind die Zukunft, aber noch lange nicht dort angekommen. Das bewies auch ran bei diesjährigen Super Bowl Übertragung.

Ist natürlich immer eine schwere Entscheidung vor dem Super Bowl. Schaue ich nach einem deutschen Stream mit übelst viel (Beispiel 2012: http://de.meetone.com/) und schlechter Werbung oder gebe ich mir das volle Erlebnis über nen Proxy.

Die Entscheidung hat SAT1 heute anscheinend wieder ein paar Leuten abgenommen. Denn als sie den ran.de Livestream öffneten, haben sie das gesehen, für knapp 30 Minuten:

Da scheint es wirklich ein paar Probleme mit Servern und Co. zu geben, denn momentan läuft ein österreichisches Programm mit Vorbericht-Erstattung. Schade, liebe deutsche Sender, hin und wieder gebe ich euch alt mal wieder ne Chance.

Christoph Kleine
Christoph Kleine

... Managing Director bei THE BIG C Agency & Gründer von internetzkidz.de. Neben Online-Marketing beschäftigt er sich mit Usability, Web-Analytics, Marketing-Controlling und Businessplanung. Xing, LinkedIn.

Artikel: 406

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.