Der Musiker, der nicht berühmt werden wollte/durfte

Katastrophal ironische Story aus dem Web: Während manche Musiker jahrelang unter dem Existenzminimum touren oder einen Seelenstriptease vor einer TV-Jury hinlegen, um einen Plattenvertrag zu bekommen, gibt es tatsächlich Musiker, die erst einen Hit haben, ihn dann aber nicht veröffentlichen. Genau genommen geht es in diesem Fall um Yancy Deron.

Was ist passiert?

Yancy Deron hat vor einiger Weile den Song “Empty” produziert. Auf irgendeine Weise haben die Produzenten von House of Lies (zufälliger Weise eine meiner Lieblingsserien), einen kleinen Happen von diesem Track abbekommen und ihn in die Endszene der Episode 4 der 2. Staffel “Mini-Mogul” geschnitten. Der Song hat einen entsprechenden Hype unter Fans in den USA ausgelöst und 2 Jahre später fragen sich die Leute immernoch: Wo bleibt das Ding?

Yancy Deron – Empty Lyrics & Teaser

Ein Grund warum der Song so einen Auftrieb bekommen hat, lässt sich sicherlich schon an diesen Lyrics erkennen:

“As I walk through the shadows I never seem to make it home.”

Aber ich will euch den Song (zumindest den Ausschnitt) nicht vorenthalten:


(ziemlich cooler Hip-Hop-Beat, oder?! – die schlechte Quali erklärt sich ein bisschen aus dem Eklat)

Das Szenario ist der eigentliche Hit

Wenn man jetzt also als zahlungsfähiger Konsument itunes oder spotify, youtube, soundcloud oder sogar zahlungsunfähig das Dark-Web durchsucht, wird diesen Song nicht finden. Einfach weil er erfolgreich niemals veröffentlicht wurde. Wer hat, der hat eben …
Richtig absurd wird es aber erst, wenn man jetzt die öffentlich einsehbaren Kontaktstellen des Künstlers aufsucht, um sich mal nach dem Verbleib zu erkundigen. Seine sonst eher spärlich gepflegte facebook-Wall platzt voller bettelnder Fans aus allen Nähten. Ich habe euch mal ein Best of mitgebracht:

 

Empty. I will buy your entire album 2 times for that one song. – Haicheng Mao

 

„Empty, please!!! I wonder why is it taking so long, considering so many people are waiting eagerly for this particular song!? Surely it could be a priority before other song releases, especially given the huge interest and basically guaranteed profit from it? We have been waiting for SO long…a whole year now. How much longer? Please hurry up!”
– Bianka Barova

 

Empty? Ever? – Daniel Frosceno

 

Still waiting for „Empty“ …. – Alex Lysov

 

Are you EVER going to release Empty??? I heard it back on House of Lies and it’s been driving me mad lol… Need to hear it !!! – Jeff Brutus

 

So I heard „empty“ on house of lies and I’ve been everywhere for that song. If you guys don’t have it, would intricate sound? i can’t find anything on them either. Anyway I can download the song? Or an album with the song? or something? It’s really good you guys did an amazing job I just want to listen to the rest of it. PLEASE!!! Wilson Feliz

Der ist auch Hammer. Er bietet ihm sogar sein Studio an!

Need help making Empty??? I got a studio and got people to re-create the beat with ease….. A simple response would be nice- Ronnie Dennis

 

Ohne Garantien, habe ich da jetzt Theorien, den Sachverhalt vielleicht aufklären könnten, aber keinen BWLer dieser Welt zufriedenstellen würden:

  1. Yancy Deron ist soooo Hipster, dass er nicht nur überall nach dem Veganen Menü fragt, sondern auch jede Form von Musik-Konsum in diesem Jahrtausend als kommerziell unverträglich erklärt.
  2. Heutzutage hat man im Music-Biz schon alles erreicht, wenn man 424 Facebook-Fans, ein paar tausend Views auf seinem kompletten Album bei youtube hat und in seinem Heimatdorf ohne weitere Fragen in die VIP-Area der Dorfdisko geleitet wird.
  3. Bei dem Song gibt es urheberrechtliche Probleme, die nie beseitigt werden konnten. so hängen zum Beispiel eine Plattenfirma, ein weiterer Musiker und ein Produzent mit im Boot, die sich nie über die Rechte an dem Song einig werden konnten und stattdessen lieber alte 2Pac-Songs am PC/Mac zusammenmischen.

Sicherlich ist die 3. Variante hier wahrscheinlicher. Und sie beruhigt mich auch ungemein. Der Musikbranche scheint es gar nicht so schlecht zu gehen. Wer nach einem erfolgreichen Markttest immernoch Nein sagen kann, der macht anscheinend mit Konzerten und Welt-Tourneen genug Geld.

Ich kenne übrigens nur ein ähnliches Beispiel. Und zwar gab es vor etwas weniger als einem Jahr einen Fall, in dem ein Trailer zum neuen animierten Captain Harlock-Film veröffentlicht wurde. Der Song darin ging wie verrückt in die Köpfe der Zuschauer. Damals ist man aber anscheinend so verblieben, dass es wirklich nur den Chorus gibt, der extra für den Trailer gemacht wurde. Daher gibt es noch heute 1:41 min.-Videos, unter denen sich Fans in den Comment-Threads die sich die Gehirne zermatern. Schaust du hier:

Aber auch hier wieder ein Top-Beispiel: Keiner hat sich gerührt um hier mal schell etwas zu basteln oder zu erklären.

Teilen @KimDotCom und bitte mitdiskutieren

Für die engagierteren Leser. Ihr könnt in zweierlei Arten interaktiv einschreiten.

  1. Wenn ihr Kim Schmitz persönlich kennt, könnt ihr ihm das Weiterleiten, damit er sich noch ein bisschen tiefer ins Fäustchen lachen kann? Jetzt mal im Ernst. Der Mann ist in seinen letzten Interviews immer mehr zum Posterboy für disruptive Geschäftsmodelle im Entertainment-Segment geworden und beschreibt glaubhaft, dass diese Disruption nicht aus den Unternehmen selber kommen kann.
  2. Bitte kommentiert mir unten drunter, wenn ihr ähnliche Beispiele kennt. Ich habe immer so ein bisschen die Befürchtung, dass ich einen Tunnelblick habe, wenn ich derartige Sache entdecke. Wenn es euch bei einem Song schon einmal so ging, also bitte kommentieren. Vielleicht ist es aber auch in Amerika auch Gang und Gäbe, dass Songs in Serien beta-getestet werden und dann doch nicht erscheinen …

 

Hier geht es übrigens noch schnell zur Website des Strategen.

One comment

  • Vielen Dank für etwas Licht in der Sache. Hab gestern House of Lies gesehen und hätt auch gern den Song gehabt. Was fürn Affenzirkus.

Submit a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .