Das ist DER Job: Community Manager @Drinkopoly

Ich habe vielleicht den Job meines Lebens gefunden: Aufgrund eines Newsletters eines Trinkspiele-Entwicklers!

Ich bekomme viel Werbung in eine E-Mail Inbox! Wenn ich hier davon berichte, muss es schon kurios sein. Vor ein paar Tagen hat mich ein Newsletter eines Brettspiele-Entwicklers erreicht, der es in sich hatte. Die Firma hat eine Job-Anzeige an ihren Kundenverteiler gesendet, die mich wirklich angesprochen hat. Das Brettspiel heißt Drinkopoly und diese suchen einen Community Manager.

Drinkopoly sucht Community Manager

Die E-Mail ist erst einmal ein Standard-Newsletter:

Betreff: WORK FOR DRINKOPOLY? YEAH! 💛

Drinkopoly Job Ad Newsletter

Erst einmal ein sehr ansprechendes Intro – ein Bild mit dem Spiel. Ich bekomme den Newsletter übrigens, weil das Brettspiel Spielkarten beinhaltet, die dem Spieler Goodies via QR-Code zuteilen können – erstmal sehr smart. Das Anforderungsprofil der Stelle hat es aber in sich:

Das ist doch mein Profil: Memes und Social Media

Das Anforderungsprofil für den Job ist mir wie auf den Leib geschneidert, wie ein paar Highlights der Ausschreibung zeigen werden.

Are you 18—35 years old and looking for a work-from-home job […] ?

Yes!

Do you like scrolling through memes daily?

Yeah!

Do you find drinking and millennial related content amusing and would love to see (and share) more of it?

Hell Yeah!

Ihr seht, die haben quasi mein Profil genommen und es in eine Job-Ad gegossen! Zusätzlich scheint das Team meine grundlegenden Werte des professionellen Miteinanders zu teilen:

Gender, nationality, religion and shoe size doesn’t matter. Make sure you love to drink and dig alcohol and party—related content, like to laugh and speak fluent English.

Drinkopoly Job Description

Es hat lange Diskussionen mit meiner Freundin und Debatten mit mir selber gekostet um mich hier nicht zu bewerben! Aber leider habe ich kein CV + Foto geschickt. Mein Hauptgrund dafür ist einfach: Ich könnte einfach indem Job Arbeit und Freizeit nicht mehr auseinander halten!

Über Drinkopoly

Drinkopoly ist ein Brettspiel, das Elemente von Monopoly und Activity ausweist – wobei zu erfüllende Aufgaben in allen Fällen den Konsum von alkoholischen und gelegentlich nicht-alkoholischen Getränken beinhalten. Die Aufgaben sind entweder auf den Feldern auf denen sich die Spielfiguren der Spieler befinden oder den Spielkarten, die Spieler ziehen müssen vermerkt. Typische Handlungen beinhalten das Trinken eines Shots oder einer Anzahl von Schlücken aus einem Standard-Getränk für einen oder mehrere Spieler der Runde – gebunden an verschiedene Kriterien innerhalb der Spielrunde (z.B. der / die Jüngste, der linke Nachbar etc.).

Das Spiel ist im Resultat ein wenig wie Looping Louie ohne Skill-Gap, da der Promille-Pegel der Spieler stärker vom Glück der Würfel bestimmt wird als von der Übung des Spiels. Ich habe es vor ein paar Monaten mal auf amazon bestellt, um Lockdown-Abende etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Drinkopoly Spiel
Artikel teilen
Standardbild
Christoph Kleine
... ist Senior Manager Online Marketing bei nexible & Gründer von internetzkidz.de. Neben Online-Marketing beschäftigt er sich mit Usability, Web-Analytics, Marketing-Controlling und Businessplanung. Xing, LinkedIn.
Artikel: 386

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.