Darum sind die Bayern FIFA 21 Ratings so falsch

Vor einigen Wochen habe ich mich sehr deutlich hier über die schlechten FC-Bayern-Spieler-Ratings im Computerspiel FIFA 21 aufgeregt. Jetzt bringt ausgerechnet die BILD Zeitung etwas Licht ins Dunkel.

Mit dem Artikel FIFA 21 Ratings: Bayern Spieler kommen unter die Rädern habe ich mich letzten Monat etwas über die Ratings meines Lieblingsteams in FIFA 21 beschwert – noch bevor das Spiel erschienen ist. Nun hat die Bild-Zeitung den Zuständigen Rater bzw. Licencer zu einem Interview bekommen und damit einige dieser „fehlerhaften“ Ratings erklären können. In meiner Einschätzung waren vor allem die Ratings von

  • Thomas Müller
  • Alphonso Davies
  • Thiago
  • Manuel Neuer

bedenklich falsch.

Darum sind die Bayern Ratings in FIFA 21 so schlecht / falsch

In einem Interview hat die BILD Zeitung Michael Müller-Möhring – seines Zeichens Head of Data Collection & Licensing bei EA Sports (für FIFA-Produkte) – zu dem Thema befragen können. Die Antwort ist dabei erstaunlich pragmatisch wie ärgerlich.

Müller-Möhring erklärt:

Ehrlich gesagt, auch hier ist mal wieder Corona etwas schuld. Wir waren sehr unter Zeitdruck aufgrund der unvorhergesehenen Umstände und mussten sehr früh raus. Somit sind leider einige der Partien aus der letzten Saison nicht mit in die Bewertung eingeflossen.

Michael Müller-Möhring (EA Sports) auf die Frage warum die Bayern Ratings In FIFA 21 so schlecht ausgefallen sind.

So sieht es also aus. Die Äußerung lässt vermuten, dass einige Spieler nach der Wiederaufnahme der Bundesliga nicht in den Ratings berücksichtigt wurden. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass die Endrunde der Championsleague nicht wirklich berücksichtigt wurde. Entsprechend refelektieren die Ratings nicht, wie die einzelnen Spieler den Rest von Europa deklassiert haben. 😉

Interessante Infos zu den FIFA Ratings und der Datensammlung

Der Artikel fokussiert nicht ausschließlich auf die Bayern-Spieler-Thematik, sondern gibt auch interessante Einblicke in die Vorgänge hinter den FIFA-Ratings. Wer wissen will wie Ratings zustande kommen, wer an den Ratings arbeitet und wie die Qualitätssicherung abläuft, dem kann ich das gesamte Interview ans Herz legen:

bild.de: FIFA 21: FIFA-Raring-Chef Exklusiv! Darum hab ich die Bayern so schlecht bewertet

Darum FIFA 21 Bayern Ratings

Christoph Kleine

... ist Senior Manager Online Marketing bei nexible & Gründer von internetzkidz.de. Neben Online-Marketing beschäftigt er sich mit Usability, Web-Analytics, Marketing-Controlling und Businessplanung. Xing, LinkedIn.

1 Kommentar

Kommentar posten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.