rebound – Der Drink gegen den Hangover am Morgen

Abends schon trinken, was deinen Hangover morgens schon mildert: Look no further. rebound hat die Lösung für dich.

Ich bin ja eigentlich der Wodka-Energie-Gourmet im Club und in Diskotheken. Problem hier: Die Wirkweisen der beiden Drinks sind grundsätzlich verschieden und zum einen kann man am selben Abend schlecht einschlafen und zum anderen wacht man am nächsten Morgen doppelt so fertig auf.

rebound – kein Kater am nächsten Tag

Die rebound GmbH aus Köln bietet nun ein Getränk an, dass einen Kater am Morgen danach verhindert. Das Produkt rebound – feel better tomorrow wird dabei schon nachts im Club mit verschiedenen Spirituosen konsumiert und „gibt dem Körper das zurück, was ihm durch den Alkohol genommen wird“. Im Resultat: Keinen Kater am nächsten Tag.

Ein Startup aus Köln

Die Jungs fangen gerade erst an, ihr Produkt auszurollen und daher gibt es den Drink momentan erstmal nur in Clubs rund um Köln und in NRW. Deshalb will ich ihnen hiermit mal einen kleinen Push geben. Aber ihr könnt auch mal auf die Event-Seite vorbeischauen, ob demnächst auch Events in eurer Gegend dabei sind! So waren die Bonzen auch schon auf der Mediziner-Party im P1 vor ein paar Wochen. 😀
Eine Flasche kostet 1,67€ und kann sogar schon im Shop bestellt werden.

Und wo wir schonmal dabei sind. Wenn die rebounder auch noch das Problem mit den komischen Whatsapps lösen, die mein Handy im Club verschickt und sich auch noch damit beschäftigen neben wem ich am nächsten Morgen aufwache, investiere ich auch!

Rebound Drink

Und wenn ihr das Ding demnächst mal im Club seht und direkt wisst, worum es geht, erinnert euch, dass ihr es zuerst auf internetzkidz.de gesehen habt! 😉

Christoph Kleine
Christoph Kleine

... Managing Director bei THE BIG C Agency & Gründer von internetzkidz.de. Neben Online-Marketing beschäftigt er sich mit Usability, Web-Analytics, Marketing-Controlling und Businessplanung. Xing, LinkedIn.

Artikel: 406

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.