Battleship Wager

Battleship Wager Ründchen

Dt. Kriegsschiff Wette

Erklärung

Battleship Wager ist ein deutsches FIFA-Gaming-Youtube-Format, das von dem FIFA-Youtuber Der Keller (aka Steini) erfunden wurde und produziert wird. Neben dem Yotube Kanal von Der Keller ist das Format auch auf anderen Youtube-Kanälen zu sehen, da diese entweder als Gast in einem Duell agiert haben oder die Serie mit der Erlaubnis des Erfinders eigenständig produziert haben.

Das Format erfordert mindestens zwei Spieler bzw. Youtuber und featured daher meistens einen Host und einen Gast. Traditionell werden immer zwei Battleship Wager nacheinander in einer Host-Gast-Konstellation aufgezeichnet. Dabei wird das erste Video meistens auf dem Kanal des Erfinders -- der Keller -- ausgestrahlt und das zweite Video auf dem Kanal des Gastes. Die Serie wurde das erste Mal am 13. April 2017 ausgestrahlt im Zuge des FIFA-Titels FIFA17. Zu Gast in der ersten Folge waren Tisi Schuhbech, einen Starspieler gab es in den Test-Episoden noch nicht.

In dem Format wird ein zuvor funktionierendes FUT-Squad (100 Chemie) in einem Zufallsverfahren vom jeweiligen Gegner neu zusammengesetzt -- ungeachtet von Positionen der jeweiligen Spieler. Am Ende spielen beide Youtuber mit den Zufallsquads gegeneinander und der Verlierer erfährt eine entsprechende Bestrafung.
Die Mechanik des Formats führt dazu, dass die beiden Kontrahenten für gewöhnlich mit unspielbaren Teams gegeneinander spielen müssen (z.B. Team-Chemistry < 50 und Verteidiger im Sturm). Entsprechend ist das Format auch für einen erhöhten Rage-Faktor und Saltyness während der Videos bekannt bzw. sogar beliebt.

Erfindung des Formats und Attribution

Die Erfindung des Formats Battleship Wager wird dem Youtuber Steini bzw. dem Kanal DerKeller zugeschrieben. Obwohl es hier kein regulatorisches Urheberrecht zu geben scheint, versucht dieser die Verwendung des Formates innerhalb von Youtube ein wenig zu kontrollieren, um eine Exklusivität des Formates zu gewährleisten. Nach eigener Aussage versucht er damit einer inflationären Produktion und Verramschung des Formates in Abgrenzung zum Squad Builder Battle vorzubeugen.

Obwohl für gewöhnlich jedes Battleship Wager Video mit der Beteiligung von Steini erscheint, erlaubt er in manchen Fällen auch befreundeten Youtubern die Aufnahme des Formates. Youtuber, die diese Erlaubnis bereits genutzt haben sind:

  • Gamerbrother
  • Tisi Schuhbech
  • NoHandGaming

Die erlaubten Produktionen positionieren normalerweise eine Verlinkung zum Youtube-Kanal von Der Keller in der Videobeschreibung.

Regelmäßige Gäste / Hosts des Formats

Beliebte Gäste für das Format Battleship Wager sind unter anderem:

  • Gamerbrother
  • Tisi Schuhbech
  • NoHandGaming
  • IamTabak
  • Wakez
  • FifaGoalsUnited

Dabei ist zu erwähnen, dass die jeweiligen Gäste das Rematch als Host auf ihrem Kanal präsentieren.

Setup Battleship Wager

Beide Spieler in einer Folge produzieren sowohl eine Videospur mit ihrer Facecam und einen Stream des FIFA-Gameplays (entweder auf Playstation oder XBox). Am Ende werden die Folgen so geschnitten, dass ein Video mit insgesamt vier Fensterns entsteht. Beide Spieler sind telefonisch (z.B. via Discord) so miteinander verbunden, dass sie sich gegenseitig hören, aber nicht sehen können (das schließt auch den Gameplay-Screen ein).

Battleship Wager Setup

Ablauf Battleship Wager

Das Spielformat Battleship Wager unterliegt einem großen Zufallsfaktor, entsprechend ist es schwer ein Zielvorhaben für die beiden gegnerischen Parteien abzuleiten. Dennoch gibt es ein paar Grundbestrebungen innerhalb des Spiels:

  • Jeder Spieler versucht vor Beginn des Freundschaftsspiel, das Squad, das er vor Beginn der Rate-Runde zusammengestellt hat, wieder so weit wie möglich zu rekonstruieren.
  • Dabei es ihm wichtig bereits während des Rate-Vorgangs so viele Spieler wie möglich in ihre initialen Positionen eingesetzt zu bekommen. Diese korrekten Einsetzungen führen auch wieder zu Wildcards / Gamechanger für die spätere Nachkonfiguration
  • Aufgrund der Zufälligkeit des Formats haben beide Gegner für gewöhnlich ein erhöhtes Interesse daran einen Torhüter in der Startelf präsentieren zu können, besser noch einen Torhüter auf der Torhüter-Position stellen zu können.

Der Ablauf des Modus ist gemeinhin sehr standardisiert und daher leicht abstrahierbar:

  1. Spieler A und B erstellen ein Team um einen bekannten Starspieler herum (mindestens 2 Ligen und 3 Nationen), das auf 100 Team-Chemistry kommt und alle Spieler auf 8, 9 oder 10 Chemistry aufstellt.
  2. Beide Spieler wechseln ihre Startelf auf die Auswechselbank im Squad-Screen, sodass die Aufstellung im oberen Teil des Screens leer erscheint.
  3. Gibt es einen Starspieler muss die Auswechselbank von beiden Spielern mit 2 Bronze-Spielern ergänzt werden, damit diese mit 12 Spielern voll besetzt ist.
  4. Im nächsten Schritt wird das Team von Spieler A durch Ansagen von Spieler B gefüllt. Spieler B nennt seinem Gegner eine Zahl zwischen 1 und 12 (diese korrespondieren mit den Spielern auf der Auswechselbank) in Zusammenhang mit einer Position. Z.B. „Du stellt die 7 auf den linken Flügel!“ bedeutet, dass Spieler A auf die LF-Position den Spieler stellen muss, der auf seiner Auswechselbank den siebten Platz von links bekleidet hat (ungeachtet) dessen Positionen.
  5. Das Team von Spieler B wird entsprechend durch Ansagen von Spieler A gefüllt.
  6. Die Schritte 3 und 4 geschehen normalerweise im Wechsel nach Blöcken innerhalb des Teams aufgeteilt, sodass insgesamt 4 Rate-Runden im Wechsel aufeinanderfolgen: Sturm -- Mittelfeld -- Abwehr -- Torhüter.
  7. Für jeden Spieler, der von der Bank auf eine zuvor auch vorgesehene Position eingesetzt wird erhält der Spieler einen Gamechanger gutgeschrieben. Dies wird für die Schritte 8 und 9 relevant. Beispiel: „Du stellt die 7 auf den linken Flügel!“ -- ist die 7 von der Bank ein linker Flügel, erhält Spieler A einen (imaginären) Gamechanger.
  8. Sind beide Teams komplett gefüllt, teilen sich beide Spieler mit, wie viele Gamechanger sie sammeln konnten und ob sich ein Torwart irgendwo in der neuen Startaufstellung befindet. (12 Spieler auf der Bank und 10 zu besetzende Positionen führen dazu, dass je 2 Spieler auf der Bank bleiben müssen).
  9. Im Nachgang können Spieler A und B je nach Anzahl ihrer Anzahl ihrer erworbenen Gamechanger Veränderungen in ihrer vermeintlich ungeordneten Startelf Wechsel zur Verbesserung der Team-Chemie und der Positionstreue der Akteure in der Startelf vornehmen. Hat ein Spieler keinen Gamechanger erworben darf er nichts tauschen. Hat er einen erworbenen, wechselt er meistens so, dass der Torwart sich nach dem Wechsel im Tor befindet (ungeachtet anderer fehlerhafter Positionen).
  10. Spieler A und B spielen ein klassisches Online-Freundschaftsspiel gegeneinander.
  11. Der Verlierer durchmischt die Spieler in seiner Startelf erneut.
  12. Der Gewinner darf (blind) eine Anzahl von Spielern benennen, die der Verlierer discarden / schnellverkaufen muss. Die Anzahl der Spieler / Karten ist abhängig von der Tor-Differenz. Verliert ein Spieler 0:2 darf der Gewinner 2 Spieler benennen. Verliert er 1:4 darf der Gewinner 3 Spieler benennen.
  13. Der Verlierer schnellverkauft die benannten Spieler -- häufig unter Inkaufnahme massiver finanzieller Einbußen.

Regeln Battleship Wager

  • Die Initialteams der Spieler müssen 11 Karten / Fußballer enthalten und eine Team-Chemie von 100 erreichen. Abweichungen durch Loyalität können auftreten sind aber bedingt durch verpflichtende Benennung eines Managers unwahrscheinlich.
  • Das Initialteam muss mindestens 2 Ligen und drei Nationen aufweisen (um zu viel zufällige Chemie-Bildung bei der Neu-Aufstellung zu vermeiden).
  • Alle Karten im initialen Team müssen auf die korrekte Position konvertiert werden, ehe die Teams neu aufgestellt werden. Dies verhindert Unstimmigkeiten bei der Kalkulation der Gamechanger. (z.B. darf keine ZM-Karte eine ZDM-Position besetzen).
  • Die Konvertierung der Positionen ist nicht weiter reglementiert und kann vorgenommen, so weit es die Spielmechanik im jeweiligen FIFA-Titel ermöglicht. (z.B. ST-Konvertierung mit Position-Modifizierern bis zum ZDM)
  • Nach der Umsiedlung der Startelf-Spieler auf die Ersatzbank müssen offene Slots auf der Bank mit Bronze-Spielern / -Karten besetzt werden. Liga, Nation und Rating der Karten ist dabei nicht reglementiert. Befindet sich ein Starspieler im Spiel (der stehengelassen wird) müssen 2 Slots mit Bronze-Karten gefüllt werden. Werden 11 Karten auf die Reserverbank gesetzt, ist es nur eine Bronze-Karte.
  • Ist die jeweilige Folge um einen Starspieler entwickelt, wird dieser auf der zuerst angestammten Position stehengelassen und nicht auf die Bank gesiedelt.
  • Die Bronze-Karten müssen eine Position aufweisen, die in der Start-Formation enthalten ist, da auch Bronze-Spieler zu einer Gamechanger-Kalkulaktion führen können. (Beispiel: Ein Bronze-ZM kann in der Aufstellung 4-2-3-1 keinen Gamechanger generieren, da die Formation ausschließlich ZDM- und ZOM-Positionen utilisiert).
  • Jeder auf der korrekten Position besetzte Spieler generiert einen Gamechanger. Dabei ist es nicht von Bedeutung, dass dieser Spieler auf der richtigen Position mit der richtigen Seite (rechts, links, mitte) eingesetzt wurde, sondern lediglich, dass die Position auf der Karte, mit der Nominal-Position in der Startaufstellung übereinstimmt. (Beispiel: Bei drei ZM-Positionen in einer Formation kann ein Spieler, der als ZM positioniert ist, im rechten, linken und mittigen ZM einen Gamechanger generieren.)
  • Jeder generierte Gamechanger berechtigt den Youtuber / Spieler zu einen Veränderung in der finalen Startaufstellung (nachdem alle Spieler neu eingesetzt wurden). Es müssen nicht alle Gamechanger eingesetzt werden und es kann auf Wechsel verzichtet werden.
  • Es ist dem Spieler nicht erlaubt Veränderungen innerhalb einer Position (z.B. innerhalb von 3 ZM-Positionen) vorzunehmen ohne dabei einen Gamechanger anzurechnen.
  • Es ist dem Spieler nicht erlaubt die Reihenfolge der Karten auf der Bank zu verändern, sobald die Rate-Runde begonnen hat.
  • Keiner der Spieler ist verpflichtet innerhalb der Rate-Runde Auskunft über die aktuelle Aufstellung zu geben und welche Spieler sich in der Startelf oder auf der Bank befinden. Des Weiteren gibt es auch keine Verpflichtung die Qualität der letzten Besetzungen wahrheitsgemäß zu kommentieren.
  • Vor der Besetzung der letzten Position (meistens Torhüter) ist es zwar konventionell zu erfragen, ob sich bereits ein Torhüter im Squad befindet. Der befragte Spieler hat jedoch keine Obligation wahrheitsgemäß zu antworten.
  • Die Verwendung von Trainings-Consumables innerhalb des Online-Freundschaftsspiels ist nicht erlaubt. (Chemistry Style können jedoch angewendet werden).
  • Während des Spiels sind Spielerwechsel (Auswechselspieler oder innerhalb eines Teams nicht gestattet) und die Änderung der Position nicht gestattet.
  • Custom Tactics können verwendet werden, solange diese die Formation nicht verändern.
  • Rote Karten innerhalb eines Spiels führen zu einem Pflicht-Discard für den verursachenden Spieler, ungeachtet des finalen Ergebnisses.
  • Am Ende hat der verlierende Spieler eine errechnete Anzahl von Spielern zu discarden, die vom Gewinner der Partie benannt werden können. Die Anzahl errechnet sich aus der Tor-Differenz. Beispiel: Eine 1:3-Niederlage verpflichtet zu 2 Discards.
  • Die Partie wird gespielt bis ein Gewinner feststeht. Dies inkludiert Verlängerung und Elfmeter-Schießen.
  • Im Falle einer Entscheidung durch ein Elfmeterschießen wird die Anzahl der Discards pauschal auf 1 festgesetzt.

Video: Das erste Battleship Wager von Der Keller

FIFA 17 | BATTLESHIP WAGER 🚿🚨 VS TISI SCHUBECH | ULTIMATE TEAM

Video: Ein aktuelles Battleship Wager von Der Keller in FIFA20

IF ARNAUTOVIC Battleship Wager 🔥 What is hier los 😱 vs TISI SCHUBECH FIFA 20

Siehe auch

Squad Builder Battle, Squad Builder Showdown, Buy First Guy, Hardcore Buy First Guy, Mind the Gap.