Squad Builder Battle

SBB

Dt. Team Erstellung Kampf

Erklärung

Squad Builder Battle ist ein deutschsprachiges Youtube-Gaming-Format, das von mehreren Youtubern mithilfe eines aktuellen FIFA-Spieletitels produziert und publiziert wird. Das Format erfordert mindestens zwei Spieler und featured daher meistens einen Host und einen Gast. Traditionell werden immer zwei SBBs nacheinander in einer Host-Gast-Konstellation aufgezeichnet – ein Video auf dem Youtube-Kanal des Hosts, eins auf dem Kanal des Gasts. Die Serie wurde das erste mal am 22. Januar 2017 vom FIFA-Youtuber NoHandGaming als Adaption des englischen Format Squad Builder Showdown hochgeladen. Das Video erreichte innerhalb weniger Minuten einen Trending-Status für deutschsprachigen Youtube-Content und wurde entsprechend in Gaming-Kreisen angenommen. Gegner in der ersten Folge war Tisi Schuhbech und der damalige Starspieler war Team of the Year Modric im FIFA-Titel FIFA17.

Innerhalb des Formats gibt es gelegentlich Prank-Episoden, in denen einem Spieler vorgetäuscht wird, dass eine große Menge von Spielern pro Runde erraten wurde oder dem Gegner die mitgeteilt wird, dass er das spätere 1 vs. 1 Spiel gegen einen deutliche besseren Spieler (z.B. einen E-Sportler) austragen wird.

Regelmäßige Hosts des Formats

Nach der initialien Adaption des Formats durch NoHandGaming im Januar 2017 übernahmen viele andere Youtuber das Format auch für ihre Kanäle. Dies war ohne Probleme möglich, da Benji von NoHandGaming damals keine Ansprüche als Erfinder der Serie beanspruchte. Zu den regelmäßigen Hosts der Sendung gehören:

  • GamerBrother
  • Tisi Schuhbech
  • Der Keller
  • FifaGoalsUnited
  • FeelFifa
  • Smexy
  • Wakez
  • Bossio
  • RealFIFA
  • ALLINFIFA
  • IamTabak

Neben bekannten Youtubern veröffentlichen auch deutschsprachige Pro-Gamer wie Tim Latka oder proownez in unregelmäßigen Abständen Squad Builder Battles.

Kontroverse: Urheberrechtsstreit mit AJ3

Zu Beginn des FIFA18-Titels wurden über mehrere Monate keine deutschsprachigen Versionen des Squad Builder Battles mehr veröffentlicht. Zwar gibt es von den betreffenden Youtubern keine offiziellen Stellungsnahmen zu dem Thema, aber in verschiedenen Videos wurde suggeriert, dass der englische Youtuber AJ3 mehrere deutsche Youtuber (unter anderem FifaGoalsUnited, GamerBrother, Tisi Schuhbech) mit urheberrechtlichem Hintergrund verklagt habe. Mehrere Youtuber suchten sich daraufhin geschlossen rechtliche Hilfe und kamen – allem Anschein nach – zu einer außergerichtlichen Einigung. Als Lösung des Szenarios verzichteten die Youtuber darauf den Namen Originals Squad Builder Showdown als Episoden-Titel zu verwenden und änderten das Format an einer Stelle im Ablauf (Wahl der Formationen), sodass keine 1 zu 1 Kopien des Originals mehr erstellt werden.

Die Tatsache, dass der Youtuber NoHandGaming nicht von der Klage betroffen war, suggeriert, dass es sich lediglich um eine Streitigkeit zur Benennung des Formats handelte. NoHandGaming hatte alle seine Folgen seit Erstausstrahlung deutlich als Squad Builder Battle benannt und auf die Verwendung des Wortes Showdown verzichtet.

Unterschiede Ablauf zum Squad Builder Showndown

  • Die beiden Spieler suchen sich zu Beginn ihre Formation aus, können die des Gegners aber nicht erraten.
  • Wird ein Spieler erraten, hat der betroffene Spieler deutlich mehr Gestaltungsfreiheit, was die Auswahl eines schwächeren Ersatzspielers betrifft und ist nicht auf die Wahl des Erratenden angewiesen.
  • Es werden nicht immer strikt horizontale Linien (z.B. Sturm, Mittelfeld, Abwehr) geschlossen besetzt und erraten. In manchen Folgen werden auch Drei-Ecke (z.B. linkes, zentrales Mittelfeld + Stürmer) in einer Runde besetzt und erraten. Dies hängt häufig auch stark von der Wahl des Starspielers ab.
  • In manchen Sendungen werden Tore durch schwache Starspieler oder Torhüter im Feld doppelt gewertet.
  • Ein Spiel wird immer bis zur Ermittlung eines Siegers gespielt und muss nicht nach 90 Minuten enden. Zur Entscheidung werden Verlängerung und Elfmeterschießen herangezogen.

Unterschiede Regeln zum Squad Builder Showdown

An manchen Stellen ist das Regelwerk des Squad Builder Battles etwas weniger strikt als das des Showdowns. Das liegt auch an der Vielzahl der unterschiedlichen Hosts, die Abwandlungen auf ihren Kanälen entwickeln. Die wichtigsten Abweichungen im Regelwerk sind folgende:

  • Austauschspieler müssen nicht zwangsläufig Chemie-Kriterien des geplanten Spielers erfüllen.
  • Austauschspieler müssen nicht in Folge-Runden der Team-Besetzung auf volle Chemie gebracht werden.
  • Trump-Cards müssen nach Einbau nicht zwangsläufig auf virtuelle volle Chemie gebracht werden.
  • Ein Platzverweis hat einen zusätzlichen Discard am Ende der Episode zur Folge.
  • Die Einschränkungen für Positionsanpassungen für zentrale Spieler sind nicht so eng gefasst. So kann z.B. ein defensiver Mittelfeldspieler auch als zentraler offensiver Mittelfeldspieler aufgeboten werden. Diese Regel wird in manchen Spielpaarungen zwar ehrenhalber von Youtubern eingehalten, ein Verstoß ist aber eher verpönt als verboten.

Setup Squad Builder Battle

Beide Spieler in einer Folge produzieren sowohl ein Videostream mit ihrer Facecam und einen Stream des FIFA-Gameplays (Playstation oder XBOX). Am Ende werden die Folgen so geschnitten, dass ein Video mit insgesamt vier Fensterns entsteht. Beide Spieler sind via Voice, z.B. via Telefon oder Discord miteinander verbunden und können miteinander kommunizieren. Jeder Spieler muss ein Whiteboard oder Papier vorliegen haben, um Tipps bzw. Spieler-Tipps aufschreiben und in die Facecam halten zu können.

Squad Builder Battle internetzkidz Glossar
Typisches Setup eines Squad Builder Battle: 2 Facecams und 2 Gameplay-Screens.

Ablauf Squad Builder Battle

Auch wenn die Abläufe variieren können, sind ein paar Standard-Schritte abstrahierbar. Ziel des Squad Builder Battles für jeden Spieler ist es:

  • Ein Team aus 11 virtuellen Fußballern zusammenzustellen.
  • Seinen Gegner in einem 1 vs. 1 Duell über 90 FIFA-Minuten zu besiegen.
  • Basierend auf der Tor-Differenz viele wertvolle Spieler des Gegners am Ende zu benennen, um diese dann unter Wert verkaufen oder abstoßen (Discard) zu lassen.

Dem entgegen stehen die Möglichkeiten des Gegners die Spieler aus dem Squad des anderen zu erraten und durch schwache Spieler zu ersetzen, das 1 vs. 1 Duell für sich zu entscheiden und trotz einer Niederlage schwere Verluste durch eine gute Neu-Anordnung seines Teams zu verhindern.

  1. Es wird ein Starspieler von einem der beiden Spieler bestimmt, den beide Spieler in ihrem Team einbauen müssen.
  2. Beide Spieler suchen sich eine Formation aus benennen diese laut.
  3. Einer der beiden Spieler versucht z.B. die Spieler für seine Angriffsreihe zu benennen während der Gegner die gleiche Anzahl von Tipps für die jeweiligen Spieler abgibt und diese z.B. mit dem Whiteboard in die Kamera dokumentiert.
  4. Wird ein Spieler erraten, wird dieser durch einen schwächeren ersetzt. Wird keiner erraten, darf der Spieler die Fußballer im späteren Match verwenden.
  5. Diese Schritte werden wiederholt für Angreifer (und Teile des Mittelfeld), das restliche Mittelfeld, die Außenverteidiger (oder Flügel-Mittelfeldspieler), die Innenverteidiger und den Torwart. In Abhängigkeit von Starspieler und Aufbau der Formation kann dieser Ablauf variieren.
  6. Beide Spieler nutzen die ermittelte Aufstellung, um in einem 1 vs 1 Online-Freundschaft ein FIFA-Spiel über volle Länge anzutreten.
  7. Das Spiel endet mit einem Sieger, entweder in der regulären Spielzeit, der Nachspielzeit oder dem Elfmeterschießen.
  8. Der Verlierer des Spiels ordnet seine Aufstellung neu an.
  9. Der Gewinner des Spiels darf entsprechend der Tor-Differenz des Siegs verschiedene Spieler in der neuen Anordnung bestimmen, die der Verlierer unter dem Wert des Spielers aus seinem Verein entfernen muss.
  10. Sollte es einen Platzverweis für einen der beiden Spieler gegeben haben, berechtigt dieser auch zu einer Benennung eines Spielers aus seiner Formation gegen ihn.
  11. Der Verlierer entfernt die ausgewählten Spieler aus seinem Club.
  12. Das Spiel endet.

Regeln Squad Builder Battle

  1. Wird ein Spieler erraten, wird ein neu einzusetzende Spieler in die Formation eingebaut. Dieser sollte mindestens schlechtere Fähigkeiten als der originär einplante Spieler besitzen. Wenn auch nicht verpflichtend, handelt es ich meistens um Spieler von Bronze-Qualität.
  2. Der jeweilige Tauschspieler sollte mindestens die gleiche Position wie der zu entfernende Spieler haben (mit der Ausnahme Trump Card)
  3. Trump-Card: Jeder der beiden Spieler kann pro Sendung seinem Gegner einen positionsunabhängigen Spieler auferlegen. In den meisten Fällen wird diese Regel genutzt, um Torhüter im Feld zu positionieren oder kleine Stürmer im Tor.
  4. Jeder Spieler im geplanten Team, muss auf der korrekten Position platziert sein und auf volle Chemie kommen (in Abhängigkeit von Loyalität und Teammanager ist das 8, 9 oder 10 von 10)
  5. Verstöße gegen die Chemistry Regelung, haben die Besetzung mit einem schlechteren (meistens Bronze-Qualität) zur Folge.
  6. Ausgewählte Spieler sollten nicht zu weit zu ihrem Stammpositionen verschoben aufgeboten werden. (z.B. Stürmer im defensiven Mittelfeld)
  7. In jedem Squad darf maximal eine Ikone eingebaut werden.
  8. Sollte der Starspieler eine Ikone sein, kann das Team am Ende auch zwei Ikonen beinhalten.
  9. Der Erratende darf ausschließlich Spieler aufschreiben, die Positionen bekleiden könnten, die sein Gegner gerade versucht zu besetzen. Beispiel: Beim Erraten von Rechts- und Linksverteidiger dürfen nicht zwei Linksverteidiger ausgeschrieben werden.
  10. Der Erratende hat nur so viele Möglichkeiten zu erraten, wie auch sein Gegner Positionen in der jeweiligen Runde besetzt.
  11. Sollte bei einem Spieler Unklarheit bestehen bezüglich der Seite, auf der ein Spieler positioniert wurde (z.B. rechter oder linker Stürmer), muss der Gegner diese Information nicht proaktiv kommunizieren, muss sie aber preisgeben, wenn er danach gefragt wird.
  12. Sollte ein Spieler eine höherwertige Version einer Standardkarte eines Spieler in seinem Team verplanen, diese aber nicht (auf dem Transfermarkt) verfügbar sein, kann er versuchen diese mit der schwächeren Version nachzubesetzen. Kann dies nicht getan werden (z.B. wegen einer Positionsänderung), muss diese Karte mit einer Bronze-Karte ersetzt werden.
  13. Beim Erraten der abzustoßenden Karten ist der Betroffene nicht verpflichtet, jede einzelne betroffen Karte im Prozess zu benennen, wenn es mehr als einen Tipp betrifft.
  14. Der Erratende ist nicht in einer Runde von Aufstellung und Erraten verpflichtet, einen Zwischenstand über die erratenen Spieler zu geben (z.B. in einer Runde beim Erraten von drei zentralen Mittelfeldspielern)

Video: Das erste Squad Buider Battle von NoHandGaming

FIFA 17: OMG TOTY MODRIC SQUADBUILDER SHOWDOWN! ⛔⚽ NEUE SERIE VS TISI SCHUBECH|ULTIMATE TEAM DEUTSCH

Video: Aktuelles Squad Builder Battle FIFA19

https://www.youtube.com/watch?v=9x17yA3RGDQ

Siehe auch

Squad Builder Showdown, FIFA17, FIFA18, FIFA19, FIFA20, Youtube, Discord, Twitch