Dollar Shave Club

dollarshaveclub.com

Dt. Dollar Rasier Club

Erklärung

Dollar Shave Club ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2011 gegründet wurde und durch den Verkauf von Rasierklingen im Abo-Modell bekannt geworden ist. Das ursprüngliche Preismodell versprach die Zusendung von hochwertigen Rasierklingen für einen Preis von 1$ einmal pro Monat. Mittlerweile lässt sich auf der Website sogar ein Paket mit 5 Klingen für 4$ finden.

Sortiment-Erweiterungen

Seit dem Start im Jahr 2011 hat dollarshaveclub.com sein Sortiment vorsichtig erweitert. Nach einem Versuch mit einem Klopapier-Abo durchzustarten, hat sich das Unternehmen mittlerweile stärker auf Männer-Drogerie und Pflege-Produkte spezialisiert. Die aktuellen Produktkategorien sind:

  • Rasierklingen
  • Rasier-Cremes und -Gels
  • Deodorants
  • Duschgel & Seife
  • Zahnpaste & Zahnbürsten
  • Hairstyling-Produkte
  • Hautpflege-Produkte
  • Parfum
  • Kulturbeutel

Beachtlich ist hierbei vor allem die Inszenierung der Beauty-Produkte für Herren, die vor allem durch eine ironische, aber auch sehr alltägliche Video- und Bilder-Welt promotet wird.

Aufmerksamkeit durch Werbeclip

Im Jahr 2012 erreichte das Start-Up mit einem minimalistisch produzierten Werbespot auf youtube weltweite Aufmerksamkeit. Gepaart mit dem bisher unbekannten Geschäftsmodell schaffte es das Unternehmen innerhalb weniger viral zu gehen. In 2019 wurde der Spot DollarShaveClub.com – Our Blades Are F***ing Great über 26 Millionen mal auf youtube angesehen.

Dies war in der frühen Phase des Unternehmens nicht ausschließlich positiv zu beurteilen. Durch den rapiden Anstieg der Nachfrage nach dem Produkt kam es zu erheblichen Lieferschwierigkeiten der Rasierklingen und vielen Kundenbeschwerden. Des Weiteren erschienen bedingt hierdurch auch schnell Copycats auf anderen Kontinenten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Exit an Unilever

Im Juli 2016 kaufte Unilever das Unternehmen für 1 Milliarde Dollar.

Siehe auch

Copycat, Geschäftsmodell, Abo-Commerce, Subscription Model, viral