Alles über internetzkidz.de

Hier erfahrt ihr alles über internetzkidz.de und den Gründer/Redakteur Christoph Kleine.

Über internetzkidz.de

internetzkidz.de ist mein persönliches Blog, in dem ich mich mit vielen Themen aus dem digitalen Space beschäftige. Das Projekt war und ist für mich immernoch ein Baustein meines privaten Web-Imperiums ;), in dem ich mich operativ fit halte für Arbeitswelt, die ich zurzeit vor allem beratend erlebe. Da dieser Zweck auch einige Experimente technischer Natur beinhaltet, weise ich euch auch darauf hin: Wenn ihr auf diesem Blog etwas findet, das nicht funktioniert, dann muss das so sein. 🙂 (Ich bin trotzdem sehr dankbar für Hinweise was Bugs angeht. Macht das am besten über das Kontaktformular.)

Mein berufliches Fokus-Feld ist vor allem E-Commerce und Multichannel, aber in den vergangenen 5 Jahren habe ich gemerkt, dass viele Personen und Unternehmen den Bereich „Digital“ bei weitem nicht so ganzheitlich denken, wie ich es gewohnt bin. Daher finden sich neben klassischen E-Commerce Themen wie

UX Online Marketing Technologie Mobile
Geschäftsmodelle CRM SOCIAL Webanalytics

auch Aspekte aus den Bereichen wie

Digitaler Arbeitsplatz / Tools Musik & Medien Fun uvm.

Die Tiefe der verschiedenen Beiträge variiert sehr stark, da mir die Themen auf verschiedene Arten begegnen:

  • Ein Teil sind Themen, die momentan „hot“ sind, aber für die meisten Unternehmen, die ich täglich berate, noch zu neu sind als dass ich das Wissen beruflich anbringen könnte
  • Ein anderer Teil sind kleinere Tipps & Tricks bzw. manchmal auch Hacks, die ich bei meinen privaten Experimenten entdecke. Statt mir die Wege zu merken oder aufzuschreiben verfasse ich hier lieber einen Blogpost und lasse mehrere Leute teilhaben.
  • Manche Themen beschäftigen sich auch mit der Digitalisierung in der Gesellschaft bzw. für Endkonsumenten. Hier versuche ich mit manchen Artikeln eine Brücke aus meiner Welt zu der des digitalen Otto-Normal-Verbrauchers zu schlagen.

Erfahrt alles über internetzkidz.de

Über Christoph

Ich bin Christoph und Gründer und Chefredakteur von internetzkidz.de. (Das klingt sehr groß, aber eigentlich bin ich nur der einzige Idiot, der sich mit der Technik und dem Inhalt hinter der Website herumschlagen muss.)

Beruflich bin ich Management-Consultant für eine Unternehmensberatung mit Standorten in Düsseldorf und München: Iskander Business Partner. Hier berate ich vor allem Konzerne aus der TIME-Branche (Telekommunikation, Information, Medien, Entertainment) in allen Fragen rund um das Internet-Business mit einem Fokus auf alle Themen der Vermarktung und des Vertriebs. Meine ersten beruflichen Schritte habe ich in der Startup-Szene gemacht, was man heute eigentlich nur noch daran merkt, dass ich ein persönliches Blog betreibe und haufenweise Energy-Drinks konsumiere.

Privat betreibe ich ein paar experimentelle Webprojekts, auch #sideprojects genannt und konsumiere jede Menge TV-Serien (im Originalton versteht sich). Zum physischen Ausgleich quäle ich mich 2-3 mal die Woche für eine halbe Stunde die Straße laufend runter und wieder hoch. Ich bin Fußball- (FC Bayern München) und Futsal-Fan (Holzpfosten Schwerte) und pflege ein generelles Interesse an diversen Ballsport-Arten (sogar Handball).

Da auf Xing ohnehin fast jeder meinen CV einsehen kann, habe ich diesen auch direkt hier online gestellt:

Christoph Kleine Lebenslauf

Credits

Ich bin nicht eines Tages aufgewacht und konnte plötzlich alles, was zu einem Blog gehört, selber machen. Einige Leute haben mir Sachen beigebracht oder mir Ressourcen bereitgestellt, die mir das Projekt ermöglicht haben. Da viele Parteien das kostenlos gemacht haben, finde ich es nur fair, dass ich diese Leute hier mal namentlich referenziere. Das tue ich in der Credit-Sektion des Blogs.

zur Credit-Sektion wechseln

Call for Authors

Da es nicht immer einfach ist, viele gute Artikel für seine Leser über das gesamte Jahr zu schreiben, freue ich mich immer sehr, wenn Leute (die ich vielleicht noch nicht kenne) Content zu internetzkidz.de beisteuern möchten oder gar Teil der Redaktion werden möchten. Ich bin kein großer Freund des Themas sponsored Content und sehe es mehr als Kollaboration zum gemeinsamen Weiterkommen an. D.h. du schreibst, ich sichte und wenn der Artikel cool ist, erscheint er einfach.

Wenn du ein Blogger bist, der gerne mal einen Artikel oder mehr hier veröffentlichen möchte, schreib mich also einfach über das Kontaktformular an.