Neuer Arbeitgeber: nexible.de

Nach fünf Jahren Beratung, jetzt wieder operative Arbeit: Seit Anfang November 2017 arbeite ich bei dem Insurtech-Startup nexible in Düsseldorf.

Was ist nexible?

nexible ist ein Versicherung-Startup, das im Februar 2017 gegründet wurde. Die Idee stammt aus dem ergo-Konzern, der ebenfalls in Düsseldorf ansässig ist. nexible ist eine Kern-Komponente, der Digitialisierungsoffensive der ergo bzw. MunichRe, die neben der Ausgründung einer eigenen schnellen und agilen Versicherungen auch einen großen Maßnahmen-Katalog in den Bereichen Investition und Kooperation beinhaltet.

Perspektiv bietet nexible seinen Kunden altbekannte Versicherungsprodukte und neue, innovative Produkte aus den bekannten Kategorien des alltäglichen Lebens an. Unser erstes – aber bestimmt nicht letztes –  Produkt ist eine einfach, sehr günstige und kundenorientierte Kfz-Versicherung, die pünktlich zur Kfz-Abwerberunde auf den Markt gekommen ist. Mit dem Launch im Oktober haben wir zudem den Beweis angetreten, dass Prozesse in Versicherungsunternehmen nicht in Stein geschrieben sein müssen, indem wir die neue Plattform mit dem neuen Produkt vor dem Go-Live in einer abschließbaren Beta-Version unter den ergo-Mitarbeitern getestet haben.

nexible.de kfz-versicherung

Was ist die Vision hinter nexible?

„Die erste voll digitale Versicherung!“ – ein Versprechen, das so ambitioniert wie sinnvoll erscheint. Hinter Produkten und Website stehen perspektivisch nicht nur der Online-Abschluss, sondern auch die volle Online-Automatisierung. Mit innovativen Technologien wollen wir dem Kunden die Verwaltung seiner Versicherungen wieder selber in die Hände legen: D.h. keine lästige Hotline, Automatisierung von  Kontaktanfragen und keine Armeen von Schadensachbearbeitern, die im Schadenfall in Erscheinung treten. Der Kunde kann und wird Abschluss (Website), Vertragsverwaltung (Self-Service-Portal) und Schadenmeldung (Schadenmelde-Strecke mit Bilder-Upload etc.) vollständig selber machen und ist nicht an Öffnungszeiten von Call-Centern oder Versicherungsbüros gebunden.

Wie wir das Ganze bewerkstelligen? Ihr dürft gespannt sein. Die Cutting Edge Technologien dafür sind bereits in frühen Versionen auf dem Markt verfügbar – jetzt müssen wir sie nur noch für die Versicherung der Zukunft nutzbar machen.

Was mache ich hier (außer Kaffeetrinken)?

Ich habe die Ehre das (Online-) Marketing für dieses ehrgeizige Produkt zu bauen. D.h. ich kann mich mal an meiner Vision der data-driven Marketing-Automation versuchen und werde hier in den nächsten Jahren neben den klassischen Kanälen nach der ein oder anderen Acquisition-Cost-Goldgrube suchen.
Wenn ihr also coole Ad-Tech-Startups habt oder neue Ideen im Bereich Online-Vermarktung habt, könnt ihr mir diese gerne pitchen. Ich kann jetzt endlich wieder Innovation umsetzen. 😉

Wir sind übrigens auch noch auf der Suche nach schlauen Executern bei uns im Büro. Wenn ihr also noch auf der Suche nach einer neuen Herausforderung seid, dann meldet euch einfach (egal ob Praktikum oder C-Level) ;). Link und Beschreibung findet ihr unter:

https://www.nexible.de/unternehmen#jobs

 

Christoph

... ist Senior Manager Online Marketing bei nexible & Gründer von internetzkidz.de. Neben Online-Marketing beschäftigt er sich mit Usability, Web-Analytics, Marketing-Controlling und Businessplanung. Xing, LinkedIn.

Submit a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.