Google Analytics Hack: Welche Firmen surfen auf meiner Seite?

Es gibt einen Weg, wie man in Google Analytics herausfinden kann, wer bzw. welche Instiutionen auf meiner Seite surfen. In der Provider-Auswertung kann man sehen, wenn man Mitarbeiter von größeren Firmen, öffentlichen Einrichtungen z.B. Ämtern oder Hochschulen sich für meine Artikel oder Produkte interessieren.

Und so geht’s:

  1. Gehe in die Besucher-Übersicht
  2. Wähle den Unterpunkt Technology
  3. Klicke hier auf Netzwerk
  4. Scrolle so lange runter, bis etwas auftaucht, das nicht wie die typischen Internetprovider aussieht.

Alternativ würde ich euch noch eine Filter-Einstellung empfehlen, die euch das Scrollen abnimmt.

  1. Gehe auf erweiterte Filter
  2. Filter im ersten Schritt wie folgt: Ausschließen der Netzwerke die den regulären Ausdruck beinhalten: Telekom|Vodafone|etc.
  3. Filter im zweiten Schritt wie folgt: Ausschließen aller Besucher(zahlen) > 4

Und schon hast du eine übersichtliche Liste

Für alle Analytics-User, die wie ich das englische Interface nutzen, sieht der Pfad so aus: Visitors > Technology > Provider bzw. Exclude > Visitors > regular Expr. > Telekom|Vodafone|…

 

Screenshot Google Analytics bundesamt für sicherheit

 

Der Grund, warum das klappt ist einfach: Große Firmen (Hochschulen sowieso) bestehen meist auf eine extrem abgeschottete IT-Infrastruktur. Manchmal aus Motiven wie der typischen deutschen Daten-Paranoia, manchmal aber auch nur weil sie bestimmte Wünsche der Customization haben, die nur inhouse abgebildet werden soll. Im Zuge dessen bauen sie ihre Strukturen so stark um, das ihr Netzwerk als eigener Provider auftritt!

Ich habe auch mal einen richtig ausführlichen Artikel darüber geschrieben, der sich vor allem mit Lead-Generierung für den B2B-Sektor beschäftigt. Wer also mehr wissen möchte bzw. noch mehr regular Expressions für den Filter haben möchte, der kann gerne den kompletten Artikel auf seo-butze.de lesen.

Submit a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .